Personen

Emil Bock

Obermedizinalrat Dr. med. Emil Bock war mein Urgroßvater mütterlicherseits. Er lebte in Laibach (heute Ljubljana, Slowenien) und arbeitete dort als HNO- und Augenarzt. Seine einzige Tochter Edith war meine Großmutter.

Er ist weit und breit der einzige Arzt unter meinen Vorfahren.

Dr. med. Emil Bock (1857-1916)

Image
Image
Image
Emil Bock in seiner Praxis in Laibach
Image
Emil Bock in seiner Bibliothek in Laibach
Er starb 1916 an einem Schlaganfall,
den er bei oder unmittelbar nach einer Grabrede erlitt,
die er für einen verstorbenen Kollegen gehalten hatte.

In den Klinischen Monatsblätter für Augenheilkunde erschien Anfang 1917 ein Nachruf (pdf-Datei, 45kB).

In Nachlässen, auf dem Dachboden und in Antiquariaten habe ich einiges von ihm und über ihn gefunden. Wenn Sie, verehrter Leser dieser Internetseite, über Informationen zum Leben von Dr. Emil Bock verfügen, würde ich mich freuen, wenn Sie mir (Email an Dr. Bernd Hontschik) eine Nachricht zukommen lassen können.

Dr. Emil Bock war ...


- mein Urgroßvater mütterlicherseits

- Augenarzt und HNO-Arzt zugleich, wissenschaftlich mit der Brille befasst

- hat Bücher über seine vielen Reisen geschrieben und in der Philharmonischen Gesellschaft Laibachs engagiert